Welches ist die beliebteste Hochzeitsblume?

Erstellt am 3. Oktober 2016
eine Braut im weißen Kleid hält einen Hochzeitsstrauß, kein Gesicht

Quelle: purplequeue

Als Erstes fällt jedem, der Blumen für die Hochzeit aussucht, die Rose ein. Es ist die weitaus beliebteste Blume zur Hochzeit. Ihr wohlriechender Duft und die große Farbvielfalt der Blüten haben die Rose zur Hochzeitsblume „Nummer 1“ gemacht. Für die meisten Hochzeitsstäuße werden die Teerose, Beetrosen und die Gartenrose verwendet.

Aber das kann doch nicht alles für die Hochzeit gewesen sein?

In unserer Flora finden sich eine so große Anzahl an Blumen, da muss es als Hochzeitsblume noch mehr zu bieten geben. Bei der weißen Hochzeit tragen die Callas und die Osterlilien viel zum Thema bei. Ihre weißen bis cremefarbenen Blüten nehmen das „Weiße“ der Hochzeit perfekt auf und bieten in Kombination aus Brautstrauß, Blüten für das Blumenkind und in der Dekoration ein harmonisches Gesamtbild.

Auch die Tulpen kommen bei der Hochzeitsdekoration gerne wegen der langen Stiele zum Einsatz. Obwohl man die Tulpe eher mit den Niederlanden in Verbindung bringt, spielt sie gerade bei Tischgestecken zur Hochzeit eine wichtige Rolle, den sie ist einer der Blumen mit einem breiten Farbspektrum, sodass für jeden Geschmack die richtige Farbe ausgewählt werden kann. Hier sollten auch die französischen Tulpen genannt werden, die besonders lange Stiele haben.

rosen orchideen knopchrysanthemen
Quelle: FloraPrima

Neben der Rose sind auch die Orchideen und Chrysanthemen zu nennen, die uns in Deutschland das ganze Jahr über zur Auswahl stehen. Gerade bei den Blumengestecken sind ihre Blüten zu finden, da sie in ihren zarten bis kräftigen Farbtönen jeder Tischgestaltung auf der Hochzeitsfeier einen Charakter verleihen. Bei den Chrysanthemen finden sich vor allem wunderschöne Formen der Blüten, wo hingegen die Blüten der Orchideen mit Zierlichkeit und Eleganz strahlen.

Die Gerbera gehört weltweit zu den meist verkauften Schnittblumen. Sie findet vor allem als gebundener Hochzeitsstrauß viel Anwendung. Genau wie die Tulpen ist die Gerbera in der Vielzahl an Farben für jedes Farbthema in der Hochzeitsdekoration zu verwenden.

Eine ganz besondere Blume für die Hochzeit ist die Pfingstrose. Die Blüte der Pfingstrose ist sehr voluminös und wirkt als Hochzeitsstrauß mit nur einer Blüte frisch und elegant. Auch bei einer einzelnen Verwendungen kommt mit wenigen Blüten in der übrigen Hochzeitsdekoration ein beeindruckendes Ergebnis zu Stande. Es gibt kaum ein emotionaleres Ereignis im Leben als die Hochzeit.

Was kann diesem Empfinden besser ausdrücken als die Hochzeitsblumen?

Ihre Wünsche gilt es mit einem Floristen Ihres Vertrauens bis ins kleinste Detail zu besprechen, denn die Floristik – die Kunst des Blumenbinden – macht aus Blüten Gestecke und Sträuße. Dieses Handwerk beherrschen nur Spezialisten wie beispielsweise FloraPrima. Sie bieten sogar einen Einblick hinter die Kulissen und gewähren eine 7-Tage-Frische-Garantie.

Merken