Spiralalben — modern, stylisch, trendy

Erstellt am 16. Januar 2019

Heute möchte ich euch mal etwas über Spiralalben erzählen…

Spiralalben werden mittels eines speziell gedrehten Drahts in Form einer Spirale gebunden. Vielleicht ist euch schon mal aufgefallen, dass der Durchmesser der Spirale bei einem neuen Album oftmals überdimensional groß wirkt und dies eigentlich gar nicht zum Verhältnis der Dicke vom Album passt.
Aber das muss aber so sein. Denn wenn ihr beginnt, das Album mit Bildern und kleinen Accessoires in Form von Stickern, Eintrittskarten oder anderen Erinnerungen zu gestalten, werdet ihr schnell merken, wie das Album an Höhe zunimmt.

Auf die Stanzung kommt es an!

Wenn ihr genau hinseht, könnt ihr erkennen, dass die Stanzung der Löcher für die Spirale nicht rund, sondern leicht oval ist. Dies vereinfacht das Blättern durch das Album erheblich. Bei runden Löchern würden mit der Zeit die Seiten erst einreißen und anschließend, im schlechtesten Falle, auch ausreißen.

Viele Größen und Formate warten auf dich!

Spiralalben gibt es in vielen unterschiedlichen Formaten:
Von klein 20 x 24 cm bis zu groß 30 x 36 cm. Die Alben sind insbesondere geeignet für abgeschlossenere Serien, zum Verschenken und natürlich zum Sammeln für zuhause. Ein weiterer Vorteil, die Spiralalben liegen ganz plan beim Blättern auf dem Tisch und klappen nicht schnell mal wieder zusammen.

Farben, Motive & Anlässe….

Viele und ich selbst auch, greifen immer wieder gerne auf ein Spiralalbum zurück, weil der Look einfach trendy ist und die Palette der Farbauswahl kaum Wünsche offen lässt. Allerdings, wenn ich ein Spiralalbum zu einem festlichen Thema und elegant gestalte, achte ich darauf, dass ich ein Album mit verdeckter Spirale wähle.

Zeit zum Beginnen

Nachdem wir nun viel über die Theorie wissen, fängt der eigentlich Spaß an. Das Gestalten und Bekleben der einzelnen Seiten. Richtig persönlich wird es mit handgeschriebene Anmerkungen sowie Accessoires, welche an wunderschöne Erlebnisse erinnern. Fangt einfach an, ihr werdet schnell merken, dass ihr im Handumdrehen immer mehr Ideen zur kreativen Gestaltung bekommt. Ich wünsche euch richtig viel Spaß dabei!