Ranunkel – Design im Zeichen der Romantik

Erstellt am 20. Januar 2015
Janina Lamberty Design Ranunkel

Foto: www.Goldbuch.de

Das kulturhistorische Zeitalter der Romantik bezeichnet eine Epoche, die vom ausgehenden 18. Jahrhundert bis ungefähr in die Mitte des 19. Jahrhunderts reicht. Zur Zeit der Romantiker wurde sich verstärkt und bewusst von den klassischen Idealen abgewandt und sich mit den eigenen kulturellen und geschichtlichen Wurzeln befasst. Sagen, Legenden und Mythen des Mittelalters wurden dabei unter anderem wieder vordergründig aufgegriffen und als Inspiration für die Werke der Romantiker genutzt, um dem Grundanliegen der Romantik Ausdruck zu verleihen. Dieses drehte sich um die Themenfelder „Gefühl“, „Leidenschaft“, „Individualität“, „Seele“ und auch „Leiden“. Das freie, künstlerische Schaffen stand bei der Romantik an erster Stelle und hatte stets Vorrang vor künstlerischer Perfektion und erzieherischer Aufklärung, was bei den Dichtern und Denkern der Weimarer Klassik noch höchstes Ansinnen war.

Faszination Romantik

Die Romantiker verstanden ihre Kunst als Mittel zur Heilung des zerrütteten Menschen. Nicht das Intellektuelle stand dabei in den Werken im Vordergrund, sondern eine ideal konstruierte Welt, mit natürlichem, wahrhaftigem Charakter. Dabei legten sich die romantischen Künstler weder auf Form noch Inhalt fest und mischten Lieder, Erzählungen, Märchen und Gedichte, wobei der Kosmos von Poesie, Wissenschaft und Philosophie mit jeweils anderen verknüpft wird. „Romantisch“ bedeutet vor diesem Hintergrund im Bereich der bildenden Künste, dass etwas mit Hinblick auf eine tiefe Gefühlswelt, auf das Ahnungsvolle, Ästhetische und Detailreiche dargestellt wird.

Ranunkel-Design von Janina Lamberty by Goldbuch

Eine Verbindung zur romantischen Stilepoche steht die aktuelle Janina Lamberty Collection Ranunkel. Sie zeigt Ranunkel, das Windröschen oder Anemone genannt, in liebevoller Darstellung und pastellfarbener Eleganz. Die Pflanzengattung aus der Familie der Hahnenfußgewächse wurde von der Künstlerin Janina Lamberty deshalb als Hauptmotiv der modernen Design-Serie gewählt, da sie symbolisch mit den romantischen Kernelementen harmoniert. Sie vereint in sich Attraktivität und magische Anziehungskraft, das Gefühlvolle, Leidenschaftliche und Individuelle der Kulturepoche „Romantik“.