Gestaltungstipp 2: Fotos, die eine Geschichte erzählen

Erstellt am 9. November 2015
Babyalben

Quelle: Goldbuch

Da besonders in den ersten Lebensjahren unzählige Schnappschüsse von Ihren Kleinen entstehen, eignen sich hochwertig verarbeitete, vielseitig nutzbare Babyalben hervorragend dazu, diese Erinnerungen mit der Kraft der eigenen Phantasie und der Ihres Kindes aufzubewahren und auszuschmücken. Damit erhalten sie einen persönlichen Touch, der einzigartig und zauberhaft ist. Und wie oft haben sich Eltern schon darüber gegrämt, dass die ersten Zeichnungen ihres Nachwuchses nach Jahrzehnten einfach nicht mehr auffindbar waren: Indem sich Ihre Kinder in einem Album verewigen mit ihren ersten künstlerischen Gehversuchen, bleiben auch diese ersten Malereien erhalten. Die Fotoalben dienen als passender, wertvoller Rahmen für die Erinnerungen, die für Sie als Eltern von unbeschreiblicher Bedeutung sind.

Fotos mit Mehrwert

Ein persönliches Zitat, eine kindlich-bezaubernde Malerei oder ein kleines Etikett geben jedem Babyfoto einen einzigartigen Mehrwert. Erzählen Sie in wenigen Worten die Geschichte zum Foto und bewahren Sie damit viele einzigartige Momente in ihrer ganzen Fülle auf. Sie und Ihr Nachwuchs werden an den Erinnerungsschnappschüssen viel Freude haben, wenn erst einige Jahre vergangen sind. Dann erleben Sie gemeinsam all die schönen Momente beim Durchblättern erneut.

Den Moment festhalten

Machen Sie aus Ihren Fotos echte Gemälde. Verwandeln Sie eine Blumenwiese in ein Blumenmeer, fügen Sie dem Porträt eine gemalte Krone hinzu oder verzieren Sie mit Ihrem Kind die Fotos mit der Kraft Ihrer Imagination. Vielleicht wollen Sie gemeinsam die Geschichte zum Bild gestalten, mit eingeklebten Stickern und Etiketten einen unvergesslichen Tag ausführlich dokumentieren. Die interaktiven Babyalben lassen Ihnen die Freiheit, die Sie brauchen, um wertvolle Fotos einzigartig zu gestalten und zu echten Kunstwerken zu machen.