Fotoalbengestaltung mit Stiften

Erstellt am 8. August 2016
Quelle: www.goldbuch.de

Quelle: www.goldbuch.de

Bei der Gestaltung eines Fotoalbums kommt man nicht um die Frage herum, wie die Beschriftung der einzelnen Fotos aussehen soll. Die Auswahl an Stiften ist geradezu gigantisch: Vom einfachen Holzstift über Filzstifte, Füller und Kugelschreiber bis hin zu besonderen Lack- und Spezialstiften sind der Vielfalt auch hinsichtlich ihrer Farben zur individuellen Gestaltung keine Grenzen gesetzt. Doch welche Stifte eignen sich am besten für die Gestaltung? Im Folgenden wird ein Überblick über verschiedene Stifte und ihre Eigenschaften gegeben als Basis für die eigene Gestaltung eines Fotoalbums.

Kindheitsklassiker: Der Buntstift

Der Buntstift gilt als wahrer Klassiker unter den Stiften. Egal, ob weißer oder schwarzer Untergrund, mit Buntstiften lassen sich kahle Seiten kinderleicht farbenfroh gestalten. Seine Farbintensität hingegen ist schwächer als bei manch anderen Modellen. Dennoch eignet er sich hervorragend für eine farbenfrohe und lebhafte Gestaltung und das nicht zuletzt auch aufgrund seiner klecks- und schmierfreien Verwendung.

Quelle: www.goldbuch.de

Quelle: www.goldbuch.de

Elegante Metalliceffekte mit Gelstiften

Intensivere Farben und schimmernden Glanz bieten Gelstifte in verschiedensten Farben und Nuancen. Dank einer kleinen Schreibkugel in der Stiftspitze wird die Tinte ähnlich wie beim Kugelschreiber aufs Papier gebracht. Ein flüssiges und komfortables Schreibgefühl ist das Ergebnis. Besonderes Highlight ist die Verwendung von Gelstiften mit metallischem Glanz auf schwarzem Untergrund. Sie setzen elegante Akzente im Fotoalbum und eignen sich somit bestens zur Gestaltung der schönsten Momente.

Quelle: www.goldbuch.de

Quelle: www.goldbuch.de

Zuverlässige Deckkraft dank Künstlertusche

Auch Tuschestifte empfehlen sich für die individuelle Gestaltung von Fotoalben. Auch als Künstlertuschen bekannt, gibt es sie in verschiedenen Spitzenstärken, von schmal bis breit. Tuschestifte zeichnen sich durch Ihre hohe Deckkraft und Lichtbeständigkeit aus.

Gestaltungsansätze

Bei der Nutzung von Tusche- und Gelstiften in Verbindung mit einem Lineal, beispielsweise für das Einrahmen von Fotos in Ihrem Fotoalbum, empfiehlt es sich, anschließend das benutzte Lineal mit einem Tuch abzuwischen. Das Übertragen von möglicherweise anhaftenden Farben wird so abgewendet. Besonders stimmig wirkt die Gestaltung eines Fotoalbums mit Stiften, deren Farben ebenfalls in den entsprechenden Fotos vorkommen. Um mehr Abwechslung zu erzeugen, können unterschiedliche Farbtöne zum Beschriften und Einrahmen genutzt werden. Auch eine Mischung von verschiedenen Schreibstilen in Druckbuchstaben oder Schreibschrift erzeugt Charakter und Individualität in der Gestaltung. Zusätzlich können kleine themenbezogene Zeichnungen den Ausdruck eines Fotos weiter verstärken. Selbstverständlich sind die vorgestellten Gestaltungsmöglichkeiten sowohl auf weißem als auch auf schwarzem Untergrund umsetzbar.

Quelle: www.goldbuch.de

Quelle: www.goldbuch.de

Hinsichtlich der Rahmengestaltung sind der Kreativität und Fantasie keine Grenzen gesetzt. Neben den klassischen geraden Rahmen können ebenfalls ganz individuelle Muster, Linien und Raster als Rahmen um ein Bild gelegt werden. Voraussetzung ist, das rund um jedes Bild genügend Platz ist, um kein anderes Foto bzw. seinen Rahmen zu tangieren. Von geschwungenen über gestrichelte bis hin zu gepunkteten Varianten bieten sich in der Gestaltung des Fotorahmens zahllose Möglichkeiten.

Um lange Freude am kreativen Fotoalbum zu haben, empfiehlt es sich, nach der Gestaltung die Farben der Seite kurz trocknen zu lassen, um so einem Verschmieren vorzubeugen.

Empfehlungen zur Verwendung

Gelstifte eignen sich sowohl zum Zeichnen schwungvoller Linien und Schriftzügen sowie für kleinere Zeichnungen. Der metallische Glanz verleiht jeder Seite eine gewisse Eleganz. Gerade Linien und Buchstaben lassen sich dank seiner hohen Deckkraft besonders gut mit Künstlertusche erzielen. Für Tusche-Einsteiger eignet sich eine Linienbreite von 1,5 mm zur plakativen Gestaltung sehr gut. Beide Stifttypen sind in verschiedenen Farben erhältlich. Der Gestaltung Ihres individuellen Fotobuchs steht somit nichts mehr Wege.

Quelle des Gestaltungstipps: goldbuch.de/blog