Fotoalben aus Filz – aus Liebe zur Natur

Erstellt am 8. August 2012

Der neueste Trend bei Fotoalben ist die Verwendung von Filz für den Einband des Albums. Was für Leinen schon seit Jahren gilt, wird in letzter Zeit auch immer mehr auf Filzprodukte ausgeweitet. Dabei werden die verschiedenen Alben in einem aufwändigen Produktionsverfahren mit Filz verkleidet, was dem Fotoalbum nicht nur ein sehr schönes Aussehen verleiht, sondern auch ein besonders hochwertiges Produkt darstellt.

goldbuch Spiralalben filZitgoldbuch Gästebücher filZitgoldbuch Poesiealben filZit

Der Filz besteht aus 100 % Schurwolle, die für die Verwendung für ein Fotoalbum veredelt wird. Dabei werden keine schädlichen Farbstoffe verwendet, sondern immer auf die biologisch einwandfreie Verwendung der richtigen biologisch abbaubaren Materialien geachtet. Die Alben sollen möglichst Naturgetreu sein und die Umwelt nicht belasten! Die Wolle wird von einheimischen Schafen gewonnen, damit die Produkte made in Germany eine besonders gute Qualität haben.

Dabei geht die Produktpalette von einfachen Notizbüchern mit Filzeinband bis hin zu aufwendigen Filz-Fotoalben. Die Produkte liegen besonders schön in der Hand und fühlen sich sehr weich an. Der Filz ist sehr widerstandsfähig und qualitativ besonders hochwertig, damit man auch nach längerer Zeit seine Freude mit den Produkten hat. Der Umwelt zu Liebe werden nur Materialien verwendet, die garantiert auch biologisch abbaubar sind. So kann man ruhigen Gewissens ein solches Album sein Eigen nennen, ohne befürchten zu müssen, dass die Natur noch weiter ausgebeutet wurde!