Den Tag der Kommunion und Konfirmation in Bildern festhalten

Erstellt am 8. April 2016
Quelle: goldbuch.de/blog

Es ist für junge Christen ein ganz besonderer Tag – die Feier der Erstkommunion oder Konfirmation. Die Familie kommt zusammen, um den Schritt ins christliche Erwachsenenalter zu feiern. Und so ist es keine Seltenheit, dass zahlreiche Schnappschüsse von der Feierlichkeit entstehen. Bilder, die in einem passenden Album einen angemessenen Platz finden. Damit das Album einen einzigartigen und persönlichen Charakter erhält und ein Andenken mit echtem Mehrwert entsteht, sollte es individuell gestaltet werden. Dabei stehen zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung.

Die Gestaltungsmöglichkeiten

Einen natürlichen und zugleich stilvollen Charakter erhält ein Kommunionsalbum oder Konfirmationsalbum, wenn die Bilder auf einen Hintergrund in Naturtönen aufgeklebt werden. Dazu ganz einfach das jeweilige Hintergrundmotiv großzügig auf der Albumseite anbringen und das gewünschte Foto darauf aufkleben. Schmale Streifen in passenden Farbtönen setzen zusätzliche Akzente und lockern das Design zudem auf. Neben dem Foto finden kleine Schmetterlinge in verschiedenen Farben Platz und machen das Album lebendig. Dazu die Schmetterlinge ganz einfach mit einer passenden Stanze ausstanzen, leicht nach außen falten und mittig festkleben – für eine dreidimensionale Optik.

Quelle: goldbuch.de/blog

Passend zur Thematik von Kommunion und Konfirmation fügen sich auch christliche Symbole ideal in ein selbst gestaltetes Album ein. So kann beispielsweise aus goldenem Papier oder Tonkarton ein Kelch angefertigt werden. Verziert mit Details wie einer kleinen Blume sowie ergänzt um eine weiße Hostie rückt eine so gestaltete Albumseite den christlichen Charakter der Feier perfekt in den Vordergrund.

Quelle: goldbuch.de/blog

Passende Kommunions- und Konfirmationsalben

Wer noch auf der Suche nach einem passenden Fotoalbum für die Erstkommunion oder Konfirmation ist – ganz egal, ob für den eigenen Bedarf oder als tolle Geschenkidee – der sollte sich die Vielfalt an themenbezogenen Alben anschauen, die Qualitätshersteller wie Goldbuch im weitreichenden Repertoire bereithalten. In einem solchen Album finden sich in der Regel Vorspannseiten, auf denen persönliche Angaben gemacht werden können. Zudem finden hier auch die Namen der Gäste Platz, sodass auch Jahre später noch nachvollzogen werden kann, wer den besonderen Tag mit dem Kommunionkind oder dem Konfirmanden gefeiert hat.

Quelle: goldbuch.de/blog

Quelle des Gestaltungstipps: goldbuch.de/blog



Bildquellen:

Bild 1: goldbuch.de/blog
Bild 2: goldbuch.de/blog
Bild 3: goldbuch.de/blog
Bild 4: goldbuch.de/blog

Weitere Beiträge, die vielleicht interessant sind: